Lade Veranstaltungen

Etwa 1800 Messdiener/innen aus dem Bistum Trier erobern alle 4 Jahre Rom – gemeinsam mit 55.000 Minis aus vielen verschiedenen Ländern. ROM – da muss man als Messdiener/in mal gewesen sein…

Wir  laden alle Andernacher Messdienerinnen und Messdiener ein, in dem Sommerferien 2018 mit dabei zu sein. Allein aus unserem Bistum Trier fahren gut 60 Busse dorthin. Einer davon soll aus Andernach sein – und wir fahren sogar schon ein paar Tage früher, um Italien auch mal anders zu erleben, als nur im hektischen Rom…

Fast eine Woche vor dem Treffen in Rom haben wir uns dann schon auf den Weg nach Italien gemacht, um ein paar Tage Ferien im Süden der Toskana zu machen. Auf den Höhen über dem Trasimenischen See liegt unser schönes Gruppenhaus „Locanda del Galluzzo“, in dem wir vom 25. Juli 2018 bis 30. Juli 2017 zu Gast sind.

Ein kinder- und jugendfreundliches Gästehaus mit viel Gelände und einem eigenen Schwimmbad. Dort kann man jede Menge unternehmen: Spiel, Spaß, Sport. Morgens schauen wir uns Städte der Toskana und in Umbrien an, nachmittags steigt die Pool-Party, und am Abend hat Lorenzo für uns italienisch gekocht… Die Zimmer könnt Ihr Euch mit 4 oder 5 Freunden/Freundinnen teilen.

Es gibt Platz für insgesamt 40 Personen.

Alle Andernacher, Eicher, Keller und Namedyer Messdiener sind eingeladen, als Andernacher Messdienergemeinschaft mit zu fahren. Dazu auch (ein paar) (junge oder junggebliebene) Erwachsene, Eltern oder ehemalige Messdiener, die dafür bei der Aufsicht (v.a. in Rom) mithelfen. (Nur so können wir gewährleisten, dass auch die Jüngsten mitfahren können)

Das Programm gestaltet das Team der großen Messdiener. Die Reise wird von Pastor Stefan Dumont geleitet.

Sie besteht aus 2 Teilen:

  1. Zuerst die Toskana-Tage in Andernacher Eigenregie, und dann die Tage in Rom, bei denen wir Teil der großen Messdiener-Wallfahrts- Gruppe des Bistums Trier sind. Wir fahren hin und zurück über Nacht mit einem Bus der Fa. Kylltal-Reisen, die uns dafür 2 Fahrer stellen. Der Bus bleibt während der ganzen Zeit incl. Fahrer bei der Gruppe.
  2. In Rom sind wir in guten und sauberen Hotels und Pilgerhäusern untergebracht. Jeder Teilnehmer erhält eine Wochenkarte für Bus und U-Bahn, sodass wir uns gut fortbewegen können. An allen Tagen haben wir Halbpension (Frühstück/Abendessen) gebucht. Mittags versuchen wir immer, Gelegenheit für „ein Stück Pizza auf die Hand“ o.Ä. zu schaffen. Es gibt 2 große Gottesdienste der Trierer Gruppe (ca. 2000 Messdiener/innen) in St. Paul v.d. Mauern) und die Begegnung von Papst Franziskus mit allen 55.000 Messdienern. Die restlichen Programmanteile gestalten wir selbst und werden Rom entdecken, soweit die Füße tragen und die August- Sonne es zuläßt. Alte Steine, frisches Wasser, leckeres Eis, Tempel und Gemäuer sowie das moderne Leben auf der Piazza – alles inclusive.

 

Melde Dich jetzt an. Link zu den Anmeldeunterlagen hier!