Sternsingeraktion in Maria Himmelfahrt

von Online-Red. KPGA

Als Sternsinger unterwegs für Kinder in Not

Bei strahlendem Sonnenschein, warmer Witterung und guter Stimmung machten sich in der Pfarrei Maria Himmelfahrt die Sternsinger am  auf den Weg zu den Menschen der Gemeinde. Sie brachten den Segen in die Häuser und sammelten für Kinder in Not

So waren ca. 80 Kinder und Jugendliche unterwegs, während im Pfarrheim die Gruppenleiter und Mitglieder des Pfarrgemeinderates für das leibliche Wohl der Gruppe sorgten.

 

Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass sich Kinder und Jugendliche für andere engagieren aber in die Stimmung in den Gruppen, das gemeinsame Mittagessen und die Tüte gefüllt mit Süßigkeiten als Dankeschön am Ende der Aktion reicht den Kinder völlig aus und viele vollen auf jeden Fall im kommenden Jahr wieder dabei sein.

Die Sternsinger sammelten in der Pfarrei Maria Himmelfahrt  7430 € und viele Süßigkeiten, von denen ein Teil der Andernacher Tafel gespendet werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender und an alle, die die Kinder freundlich aufgenommen haben.

Ein besonderer Dank all denen, die im Vorfeld mit Gemeindereferentin Josefine Bonn die Aktionen tatkräftig unterstützt haben: In Maria Himmelfahrt Frau Fronert und Frau Schmitz und  Frau Quednow, die uns in diesem Jahr viele wunderschöne neue Gewänder geschneidert hat.

Ab dem kommenden Jahr (2016) werden die Sternsinger nur noch ANGEMELDETE Haushalte besuchen und den Segen bringen.

Sie können sich schon jetzt, sich für den Besuch der Sternsinger im Pfarrbüro Agrippastr. 13 anzumelden!

Eine einmalige Anmeldung genügt für die kommenden Jahre.

Die Termine des Besuches der Sternsinger entnehmen Sie der Presse, unserem Pfarrbrief oder dieser Webseite.

Zurück